Delfine sind faszinierende Tiere. In Hurghada (Ägypten) kann man diese Tiere in freier Wildbahn beobachten. Schwimmen mit Delfinen ist ein Ausflug welcher sich wirklich lohnt.

Anreise

Während meines Aufenthalts im Robinson Club Soma Bay habe ich diesen Tagesauflug gebucht. Los geht es um 4 Uhr morgens. Nach einem Transfer von ca. 45 Minuten ist man im Hafen von Hurghada. Frühstück gibt’s auf dem Schiff und dann werden die Delfine gesucht. Das kann 30 Minuten oder auch mal 2 Stunden dauern. Es bleibt also Zeit sich einzucremen oder auch noch ein wenig zu schlafen.

Schwimmen mit Delfinen

Sind die Delfine gesichtet geht’s los. Schnorchel Ausrüstung anziehen, in Wasser springen und losschwimmen. Die Delfine warten nicht!

Das Schwimmen mit Delfinen ist ziemlich anstrengend. Man sollte schon ein geübter Schnorchler sein. Zuerst zu den Delfinen hinschwimmen und danach muss man schon das Tempo mithalten können. Zudem befindet man sich mitten auf dem offenen Meer und nicht in Strandnähe.

In der Mittagspause geht’s zu einem Riff. Dort kann man die Pause für ein gemütliches Schnorcheln nutzten. Danach geht’s nochmals auf die Suche nach Delfinen und zu einem weiteren schönen Riff.

Fazit Schwimmen mit Delfinen

Der Ausflug wurde durch SimSim Reisen durchgeführt. Ein schönes Boot mit genügend Platz und guter Verpflegung. Ich kann diesen Veranstalter für das Schwimmen mit Delfinen also nur weiterempfehlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.